Die Letzten Unserer Art

by Blanker Hohn

/
  • Record/Vinyl + Digital Album

    Blanker Hohns erstes Vinyl seit 1985. 6 Songs, inklusive handgeschnitztes Hefterl mit Texten und einem Glossar zum kryptischen Text von 50 Jahre Punks.
    Auf Wunsch gern auch handsigniert, könnte dann eventuell ein paar Tage länger dauern.

    Includes unlimited streaming of Die Letzten Unserer Art via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 3 days
    edition of 250 

      €10 EUR

     

  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €5 EUR  or more

     

1.
Ich weiß nicht was ich machen soll Drum knall ich mir die Birne voll Ich flieh in meine heile Welt In der es mir am besten gefällt Refrain Clausthaler, Clausthaler oh oh oh oh oh jawoll Ich sitze jetzt schon beim achten Bier Hab noch einen ganzen Kasten hier Doch irgendwie da klappt es nicht Ich bin immer noch nicht dicht Refrain Ich guck' genau auf 's Etikett Alkoholfrei steht da ganz fett Mir ist der ganze Tag versaut Ich glaub ich fahr gleich aus der Haut Refrain
2.
Blanker Hohn 02:17
Ich habe einen Bierbauch Und graue Haare hab ich auch Statt Zuckerwasser nehm´ ich heute Gel Früher wollt ich Anarchie Na gut, das wollt´ ich eigentlich nie Weshalb ich schon seit Jahren blaugelb wähl Gelenke werden langsam steif Doch ganz egal, die Zeit ist reif Ich hol die Lederjacke aus dem Schrank Nach 15 Jahren ists soweit Jetzt kommt uns're Revival-Zeit Den Volvo lass ich stehn, denn ich bin Punk Refrain: Blanker Hohn Zwei Worte, ein Programm Blanker Hohn Wir sind wieder zusamm' Blanker Hohn Blanker Hohn Schnell mal 'ne CD gemacht mit viel Getöse rausgebracht Alles macht ne Mark, warum nicht wir? So wie ich die Sache seh´ Gehn wir bald auf Welttournee oder auf ein Pils erstmal zu mir Mädels, ihr müßt auf uns steh'n Wir haben Sid noch live geseh'n Mit Mollis durch die Innenstadt gezogen Na gut, das ist nicht wirklich wahr Und nicht nur das, nein nein, sogar Die Sache mit Sid, die ist voll gelogen Refrain
3.
Fisch 02:03
Ich gehe in die Küche Und schau auf den Tisch Ich kriege einen Schreck Denn heute gibt es Fisch Es gibt heut' Fisch (2x) Fisch, Fisch …… Ich halt mir die Nase zu ein schrecklicher Gestank Doch ich merk es ist zu spät Ich fühl mich plötzlich krank Refrain Irgendwas kommt in mir hoch Ich renne schnell zum Klo Doch auf halber Strecke kotz ich Vor Vattern sein Büro Refrain
4.
50 Jahre Punks Vorm Alter keine Angst Und im Herzen maximal grad 10 50 Jahre Punks Vorm Alter keine Angst Oi Oi Oile, so kann’s weiter gehn Rissen, Buchholz, Feuerteich, Nölle, Husby-Ries, Schneverdingen, Rote Mühle, Hafenstraße/Kiez Rockbandbattle, überall Tat er am Mikro stehn Und anschließend mit alle Mann Noch kurz zum Griechen gehn Refrain Hamburger Skins unpolitisch Mömömö, total Eins bis vier rauf, und der Rest Der ist total egal Pudelmütze wird vermisst Bestens schnellstens her, Meier haut die Crowd zu Brei Tarp raus bitte sehr! Refrain Ultraschall macht Supersound Roughmix, Zippelhaus, Höhepunkt kommt dann im JUZ Endlich Schniepel raus Rosner, Detlev, Ritters, Schwartau Oile Mikrofon Qualität aus Hamburg-Harburg Das ist Blanker Hohn!
5.
Spiesserpunx 02:58
Die Hose muss schön dreckig sein Die Jacke vollgemalt Du hilfst dir nur Lambrusco rein Geklaut und nicht bezahlt Die Gesellschaft findst Du ekelhaft Und lebst von ihr ganz gut Es gibt so viele Punk-Klischees Und eins aus Fleisch und Blut: Spießerpunx, schlimmer als die CDU Spießerpunx, null Toleranz und null IQ Spießerpunx, irre bunt und trotzdem trist Spießerpunx, weil du ein Spießer bist Dein‘ Hund den nennst du „Klassenfeind“ Und kommandierst ihn rum Ein Streuner zwar, doch schwer devot Und wie sein Herrchen dumm Und stimmt in deiner Welt was nicht Dann bist du schwer gestresst Du denkst zwar das du anders bist Doch du bist gleicher als der Rest Refrain (Bridge:) Die einen haben einen Jägerzaun Die andern tragen Nieten Und wenn wer was dagegen hat: „Raus!“ oder „Verbieten!“ Refrain
6.
Fahrbier 01:53
Was schmeckt im Polo genauso wie im Daimler? Was trinkt man aus der Pulle und nicht aus’m Eimer? Was kauft man an der Tanke, nicht im Supermarkt? Was hilft bei Durst und schützt vor Herzinfarkt? Fahrbier!!! Was säuftder Punk bei Blanker-Hohn-Konzerten? Was läßt sich auch als Haarfestiger verwerten? Was trinkt Pastor Meier auf dem Weg in den Himmel? Was macht dicke Eier und nen langen Pimmel? Fahrbier!!!

credits

released June 15, 2019

Oile: Gesang. Frank: Gitarre. Schwartau: Bass. Lorenz: Trommeln.

Aufgenommen und abgemischt von Ritchy Fondermann und Ron Henseler im K-Klangstudio/Hamburg.

Cover und Bandfoto: Anna-Lena Friese

Danke an Perry fürs Reanimieren, den Monkeys Club und Die Skeptiker fürs Mitmachen lassen, Janny und das Stellwerk für die Bühne, die Bad Brians, Noni und den Menschenzoo für den herrlichen Abend, HöhNIE fürs Einladen, Jens fürs aus Hannover anreisen, Anna fürs Cover und Hansi für die Fotos. Und an Ronnie und Ritchy.

Punk will never dead!

Alte Geschichten, neue Termine und Kontakt: www.blanker-hohn.de

license

all rights reserved

tags

about

Blanker Hohn Hamburg, Germany

BLANKER HOHN machen seit ihrem wiederauftauchen April 2018 mit der Penetranz eines regelmäßig aus dem Altersheim weglaufenden Rentners da weiter, wo sie 1983 begonnen und 1986 aufgehört und 2001 wieder angefangen und 2004 wieder aufgehört haben: Deutschpunk mit durchaus politischen Texten. Aus einer Zeit, allerdings, da die Kanzlerin noch ein Mann war und Kohl hieß. ... more

contact / help

Contact Blanker Hohn

Streaming and
Download help

Shipping and returns

Redeem code

Report this album or account

If you like Blanker Hohn, you may also like: